zum Inhalt springen

Zielgerichtet bewerben: Systematisch zum Erfolg im Bewerbungsprozess

Termin:         Montag/Dienstag, 16./17. Januar 2017, 9-17 Uhr
Ort:             Seminarzentrum, Kerpener Str. 15, 50937 Köln

Sprache: Deutsch
Zielgruppe: Promovierende aller Fakultäten
Teilnahmebeitrag: 40 Euro
Anmeldung geschlossen

Der Workshop richtet sich an Doktorandinnen und Doktoranden, die sich gezielt auf ihre Stellensuche vorbereiten möchten oder sich allgemein über Bewerbungsstrategien informieren möchten, um mehr Sicherheit zu gewinnen. Die Teilnehmenden verschaffen sich Übersicht über ihre jeweiligen beruflichen Optionen und erfahren, wie sie sich strategisch gezielt auf die Suche nach einer zu ihrem Profil passenden Stelle begeben. Darüber hinaus erfahren sie, welche Karrierevoraussetzungen sie in den verschiedenen Berufsfeldern erwarten.

Ausgehend von den biographischen Eckdaten und Berufsoptionen werden sich die Teilnehmenden individuelle Bewerbungsstrategien erarbeiten. Neben relevanten Kriterien, die bei einer schriftlichen Bewerbung zu beachten sind, werden – wo Interesse besteht – die Bewerbungsunterlagen der SeminarteilnehmerInnen analysiert und optimiert. Der letzte Teil des Workshops beschäftigt sich mit dem Bewerbungsgespräch. Worauf ist besonders zu achten und wie setzt sich ein klassisches Bewerbungsgespräch zusammen? Um mehr Sicherheit in einer Bewerbungssituation zu erlangen, werden abschließend einzelne Elemente eines Bewerbungsgesprächs geübt.

- Mein Berufsprofil und meine Berufsoptionen
- Gezielter Netzwerkaufbau
- Karrierevoraussetzungen und Bewerbungsablauf
- Meine individuelle Bewerbungsstrategie
- Ansprechende Gestaltung der Bewerbungsunterlagen
- Eckpunkte eines erfolgreichen Bewerbungsgespräches

Matthias Merkelbach

Matthias Merkelbach ist Trainer bei Impulsplus und zertifizierter Coach zu Themen der Karriereplanung, Bewerbung und Kommunikation in Wissenschaft und Wirtschaft. Bis Ende 2008 war er Pädagogischer Leiter der ISD GmbH - Sprachen & Kommunikation, Stuttgart, eines Weiterbildungsinstituts für international tätige Unternehmen. Bis März 2011 war er bei ISD Language als Consultant für Medien & Marktkommunikation tätig. Darüber hinaus ist er Fachbuchautor für den Cornelsen Verlag und Herausgeber eines Lehrwerks zu Technical English.